Informationen für die Verwaltungshochschulen: Ausbildung beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet neben der doppelqualifizierende Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten noch drei weitere Ausbildungen an. Diese sind:

Berufsausbildung zur/zum Fachinformatiker/in (Fachrichtung Systemintegration)
Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
Berufsausbildung zum/zur IT-System-Elektroniker/in

Bei der doppelqualifizierende Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist der Erwerb der Fachhochschulreife sowohl in Bonn als auch in Berlin möglich.

Neben diesen interessanten Ausbildungsberufen wird auch die Verwaltungs-, Wahlpflicht- oder Wahlstation für Rechtsreferendare/innen im BMWi angeboten. Eine Spezialität am Dienstort Berlin ist die Ausbildungsstation Europarecht. Bewerbungen sollten vier Monate im Voraus vorliegen.

Weitere Informationen unter:
www.bmwi.de/stellenangebote

Autor: Ruben Heim


OnlineService "Beamte/Öffentlicher Dienst": Für nur 15 Euro im Jahr
können Sie mehrere Bücher zum Beamtenrecht lesen oder ausdrucken. Daneben bieten wir weitere wichtige Dokumente zur Besoldung, Beihilfe und Beamtenversorgung. Wir recherchieren für Sie spezielle und geprüfte Links, z.B. Nebenjob, Musterformular für den Teilzeitantrag, Antrag auf Beihilfeabschlag >>>zur Anmeldung

Praxis-Seminar: Beamtenversorgung leicht gemacht - Seminare für Behördenmitarbeiter/innen und Personalräte 


mehr zu: Aktuelles für Beamte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.verwaltungshochschulen.de © 2018